Terminsvertretungen

Ich übernehme Terminsvertretungen vor den Gerichten in:

Zossen, Potsdam, Luckenwalde und Königs Wusterhausen

Zuständige Rechtsanwaltskammer

 

Die Zulassung als Rechtsanwalt erfolgte in der Bundesrepublik Deutschland 

 

Brandenburgische Rechtsanwaltskammer,

Grillendamm 2, 14776 Brandenburg an der Havel,

Tel.: 03381/ 25 33 0 

Fax.: 25 33 23

www.rak-brb.de

Mail.: info@rak.de

Die Tätigkeit des Rechtsanwaltes unterliegt folgenden berufsrechtlichen Regelungen

Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)

Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA)

Fachanwaltsordnung (FAO)

Standesregelungen der Rechtsanwälte in der Europäischen Gemeinschaft (CCBE-Berufsregeln)

Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)

Den Text dieser Vorschriften finden Sie auf der Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer: www.brak.de

Plattform der EU zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung

http://ec.europa.eu/consumers/odr

Schlichtungsstelle

Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft Rauchstraße 26, 10787 Berlin

Telefon.: 0 30 / 2 84 44 17 - 0

Fax.: 0 30 / 2 84 44 17 - 12

E-Mail: schlichtungsstelle@s-d-r.org

Internet: www.schlichtungsstelle-der-rechtsanwaltschaft.de

Haftpflichtversicherung 

Allianz Versicherung AG, An den Treptowers 3, 12435 Berlin,  Versicherungsnummer: GHV1070457/100/1723/150

Haftung

Die auf den Seiten der Kanzlei des Rechtsanwaltes Uwe Bamberg abrufbaren Inhalte dienen ausschließlich der generellen Information. Für deren Richtigkeit und Wiedergabe wird keine Gewähr übernommen. Weder durch das Lesen noch den Download oder sonstige Nutzungsweisen von Informationen kommt ein Mandatsverhältnis zustande oder wird eine Haftung aus Rat oder Auskunft begründet.Die Haftung für den Inhalt der abrufbaren Informationen sowie der verlinkten Seiten wird ausgeschlossen, soweit es sich nicht um vorsätzliche oder grob fahrlässige Falschinformationen oder Handlungen handelt.Es wird zudem darauf hingewiesen, dass unverschlüsselte Kommunikation via E-Mail unsicher ist. Eine Haftung für übermittelte Mitteilungen, insbesondere zur Fristwahrung, ist ausgeschlossen! Mandatsverhältnisse kommen erst durch Annahmeerklärung der Kanzlei zustande.